Tatort Schlachtensee

von Herr Schwaner am 24.05.2010, in: Andere Eltern/Kinder, Mit den Kindern

Spätestens seit Michael Mittersmaiers detailierter Ausmalung des Begriffs “Arschkind” dürfte jener Begriff kein sprachliches Neuland mehr sein. Die meisten Eltern jedoch schweigen still über sich hinweg, weil es ihnen der Anstand gebietet, zumindest jenen Begriff nicht öffentlich, mehr im stillen Kämmerlein zu verwenden.
Ich war lange auf der Suche nach dem nicht nur sprichwörtlichen Arschkind, nach [...]

Die richtigen Antworten finden

von Frau Rieke am 18.10.2009, in: Erzieherisches

Ich möchte meine Kinder nicht belügen. Zumindest nicht, wenn es um grundlegende Dinge geht, die später nochmal gebraucht werden und dann ist es evtl. blöd oder peinlich für´s Kind, wenn es irgendeine Märchengeschichte, ausgedacht von Muttern, erzählt und von anderen ausgelacht oder eben einfach nicht ernst genommen wird.
Wenn einer der beiden das millionste Stück Schokolade [...]

2 Gedanken

von Herr Schwaner am 21.02.2009, in: Erzieherisches

2 Gedanken zum Familientherapeuten Wolfgang Bergmann, der so hohe Wellen schlagen lässt in unser so heimeligen Blogosphäre:

Und es wirkt wirklich

von Herr Schwaner am 08.12.2008, in: Erzieherisches

Wir erinnern uns: Im November hatten wir beschlossen, dass Oskar nun endlich zu Paul ins Zimmer zieht und wir Eltern unser Schlafzimmer zurück kriegen. Nun ging das in den ersten zwei Wochen auch sehr gut. Oskar bekam seine Milch im Bett, Paul seine Gute-N8-Geschichte und oft war Oskar mit dem Ende der Milch auch eingeschlafen. [...]

Sowas kommt von sowas

von Frau Rieke am 17.10.2008, in: Andere Eltern/Kinder

Sowas (via Feuervogel) kann dann dabei rauskommen, wenn hochgelobte Erziehungsexperten und einschlägige Elternmagazine dafür plädieren, die Kinder ruhig die Konsequenzen ihrer “Entscheidungen” selbst spüren zu lassen.

Ich weiß ja auch nicht

von Frau Rieke am 18.05.2008, in: Erzieherisches

Der “Stille Stuhl” wurde probiert. Aber so wirklich bringt das nix. Erstens scheint es Paul überhaupt nichts auszumachen, dass wir ihn dorthin setzen (er beschwert sich nicht mal - was schon sehr ungewöhnlich ist), wenn er dann seine paar Minütchen absitzt fängt er halt an zu singen, zieht sich aus oder dergleichen. Wenn er zufällig [...]

Der stille Stuhl [edit]

von Herr Schwaner am 16.05.2008, in: Erzieherisches

Heute früh wurde Frau Rieke im Kindergarten von einer der Erzieherinnen beiseite genommen. Und dann sollte beginnen, was uns nun arg bekümmert und in seiner Konsequenz sehr sorgt.

Chinesisch

von Frau Rieke am 02.05.2008, in: Erzieherisches

Wir kommen vom Einkaufen, es ist später Vormittag. Der Abwasch muss noch gemacht werden, bevor das Mittagessen zubereitet werden kann.
Paul geht an den Gefrierschrank und öffnet ihn.
Mama: “Paul, bitte mach den Gefrierschrank wieder zu.”
Paul: “Fisstebschen!”
Mama: “Pauli, ich muss erst noch den abwaschen, denn die Pfanne ist noch von gestern schmutzig und dann können wir Essen [...]

Man muss sich doch sehr wundern

von Herr Schwaner am 12.03.2008, in: Erzieherisches

Da schreibe ich einen Beitrag, in dem ich darüber nachdenke, dass es bis heute keine genaue Anleitung gibt, wie man durch die schwierigen Phasen seines Kindes steuert und blicke ein wenig zurück, wie andere Generationen das gehandhabt haben und bin etwas verschnupft über jene Eltern, die den Erklärbär und den guten Freund auf Augenhöhe für [...]

Nicht mit dem Messer

von Herr Schwaner am 11.03.2008, in: Erzieherisches

Ganz früher, da gab es gepflegt eins auf die Finger, wenn Klein-Klaus Dieter nicht parieren wollte und der Meinung war, mit dem Küchenmesser durch das Haus zu laufen. Ach, was red’ ich? Da gab es Schellen, bis der Hintern glühte. Als dann die 68er-Generation, die ja gerade ihren 40. Jahrestag feiert und dabei recht eigentümlich [...]