Contra

von Frau Rieke am 07.11.2009, in: Onkel Doktor

So, da haben wir es doch schon. Gestern noch berichtete ich über mein Vorhaben, mich - sofern unsere geschätzte Kinderärztin dazu rät, und meine Familie impfen zu lassen.
Dank dieses Artikels gehöre ich nun wieder zu den Impfgegnern, zumindest was die Impfung gegen die “Neue Grippe” aka Schweinegrippe betrifft.

Ja was denn nun?

von Frau Rieke am 06.11.2009, in: Onkel Doktor

Die Verwirrtheit in Punkto Impfen gegen die “Neue Grippe” ebbt nicht ab. Erstmal waren wir ja völlig dagegen. So wirklich dafür bin ich bzw. sind wir jetzt auch noch nicht, aber die Tendenz dorthin nimmt zu. Ja, wir lassen uns von der Panik so ein bisschen mitreißen. Mit jeder Meldung/Nachricht/Aussage schwankt meine Entschlossenheit entweder pro [...]

Antreten zum Impfen

von Herr Schwaner am 26.10.2009, in: Onkel Doktor

So, liebe Eltern, auf geht’s: Wir dürfen uns impfen lassen. Schwangere bitte zuerst. Hey, weitläufige Tests wurden nicht gemacht und Nebenwirkungen sind nicht vollständig untersucht. Na und wenn schon. Werdende Mütter und ungeborene Kinder vor. Pieks! Und neun Monate später: Ja, wo isser denn, der Arm? Wo isses denn, das Bein? Ist ja nicht so, [...]

Zum Impfverständnis

von Frau Rieke am 01.07.2009, in: Uncategorized

Leute, klärt mich auf, wenn ich falsch liege.
Ein Impfgegner (wenn auch nur zum Teil) lässt sein Kind doch nicht impfen, damit es die Kinderkrankheiten (Stichworte: Masern, Mumps, Röteln, Windpocken) im Kindesalter durchmacht. Ob das nun gut oder schlecht ist, soll hier gar nicht zur Debatte stehen, da gibt es ja bekanntermaßen sehr geteilte Meinungen und [...]

Leicht gemacht

von Frau Rieke am 12.05.2009, in: Onkel Doktor

Ich bin ja nicht so ein Impfmensch. Also geimpft werden meine Kinder schon, aber ich mag diesen klitzekleinen Moment, bevor die Nadel in die Haut sticht nicht. Nicht sehen, nicht ahnen. Deswegen musste bisher immer der Papa mit ran. Nun musste ich allerdings beim letzten Mal meine Frau stehen, als ich dachte, Oskar sei zu [...]

3. Impftermin

von Frau Rieke am 21.08.2008, in: Onkel Doktor

Und bis nächstes Jahr auch erstmal der letzte. Juhu! Wobei er sich heute sehr sehr tapfer geschlagen hat. Zweimal kurz geweint und die Ärztin war noch nicht ganz zur Tür draußen, da hat er schon wieder “erzählt”. Bisher keine Reaktion bemerkbar, also weder müde noch fiebrig. Zu eigenen statistischen Zwecken hab´ ich ihn dann auch [...]

2. Impfung

von Frau Rieke am 01.07.2008, in: Erzieherisches, Onkel Doktor

Oskar hatte heute seinen zweiten Impftermin. Und im Gegensatz zur letzten Impfung, hat er diesmal wohl etwas mehr zu knabbern. Zwar kein Fieber, nur erhöhte Temperatur, aber er war sehr anhänglich und ich hatte ihn ungelogen vier (!) Stunden auf dem Arm. Jetzt durfte ich ihn gütiger Weise in sein Bettchen legen, Stulle mit Brot [...]

Impfinformationen

von Frau Rieke am 23.05.2008, in: Onkel Doktor

Beim Robert Koch Institut gibt es eine interessante Liste der 20 häufigsten Einwände von Impfgegnern und die dazugehörigen Entkräftigungen. Wirklich sehr lesenswert, vor allem, wenn man sich noch nicht sicher ist.

Soviel zu Impfgegnern

von Frau Rieke am 11.04.2008, in: Andere Eltern/Kinder

Jeder soll von mir aus leben wie er will. Aber ist es nicht eine Zumutung, seine Kinder aus Überzeugung nicht gegen Masern impfen zu lassen und am Ende eines von vielen kranken Kindern - vielleicht auch schon Jugendlichen - zuhause zu haben und somit nicht unbedingt unschuldig an diversen weiteren Ansteckungen zu sein? In BaWü [...]

Jugendgesundheitsdienst

von Frau Rieke am 11.04.2008, in: Erzieherisches

Also erstmal eine Korrektur. Der Brief (und die angekündigte Dame) kam nicht vom Jugendamt sondern vom Kinder- und Jugendgesundheitsdienst. Was auch immer.
Wiedermal kam sie früher als angekündigt, aber wir waren zum Glück schon fertig mit Aufräumen ;) Eine weitere Dame brachte sie auch noch mit (Die Frage “Ob Sie denn Verstärkung für uns brauche” hab´ [...]