Frohe Weihnachten ;)

von Herr Schwaner am 17.01.2011, in: Oskar, Paul

Irgendwann ist auch wirklich gut mit Weihnachten. Zugegeben, die Bilder der diesjährigen Weihnachtsparty kommen etwas spät, aber irgendwie hat man immer weniger Luft, um Dinge zu bloggen - gerade wenn Feiertage sind, an denen man im Gegensatz zu früher absolut keine Lust mehr hat, den ganzen Tag am Rechner zu verbringen. Im Gegenteil: Man ist [...]

Logisch

von Herr Schwaner am 19.12.2010, in: Das Leben geht weiter, Mit den Kindern, Paul

Es ist Zeit, einen Weihnachtsbaum um die 180cm zu ergattern. Beim jährlichen Besuch des Tannensupermarktes mache ich nicht viel Fehlerlesen, ich eile durch die Mikrotannen hindurch, stapfe eiskalt über Müslimänner und Hutzelfrauen hinweg, bis ich vor mannshohen Tannen stehe und als ich recht zügig eine schön gewachsene finde, winke ich Rieke heran und sage:
“Hier [...]

Grüße aus der Weihnachtsbäckerei

von Herr Schwaner am 23.12.2009, in: Das Leben geht weiter, Leckeres, Mit den Kindern

Zu allererst: Wir haben das Weihnachtsgeschäft überlebt :) Jetzt haben wir allerdings einen Schlussstrich gezogen (obwohl die Auftragsbücher noch voll sind) und uns unseren Kindern voll und ganz gewidmet - Weihnachten soll schließlich ein Erlebnis werden. Seitdem backen wir und den Kindern gehen die Augen über ob der Dinge, die dort für den großen Tag [...]

Und plötzlich…

von Frau Rieke am 15.12.2009, in: Das Leben geht weiter

…ist schon wieder Weihnachten. Nächste Woche dann. Und zu unserer Schande müssen wir als Eltern gestehen, dass wir noch nicht ein einziges Geschenk haben. Okay, eine winzige Kleinigkeit für Oskar ist bestellt und hoffentlich auf dem Weg hierher, aber ansonsten: niente. Nicht für die Kinder, nicht für die Omas und Opas. Der morgige Tag wird [...]

Russische Weihnachten

von Herr Schwaner am 05.01.2009, in: Mit den Kindern

Eigentlich sollte am 1. Weihnachtsfeiertag groß bei “Oma Nate” und “Opa Hanne” in Spandau gefeiert werden. Wir hatten lieber etwas Grippeähnliches angenommen und verbrachten die Tage dampfend im Bett — nicht unter dem Tannenbaum. Also feierten wir nach: Weihnachten und meinen 34. Geburtstag, ein wenig russisch eben.

Paul freut sich: Nochmal Weihnachten. Super :)

Öhöm

von Frau Rieke am 29.12.2008, in: Weil ich dich liebe

Zwei Blöde, ein Gedanke zwei verschiedene Gedanken.

Das lange Warten

von Herr Schwaner am 28.12.2008, in: Mit den Kindern

Wie jedes Jahr musste Paul lange auf den “Mannesmann” (wie Paul den Weihnachtsmann nennt) warten, erst nach dem üblichen Gelage mit Schnitzel, Würstchen und Kartoffelsalat ging es zur Bescherung. Je länger das Abendmahl dauerte, desto vergnatzter wurde sein Gesicht. Schließlich wußte Paul genau, welcher Tag heute war. Also sagte ich zu Paul, als ich während [...]

Heilige Nacht oder so: Holy moly

von Frau Rieke am 25.12.2008, in: Onkel Doktor

Die heilige Nacht war eher unheilig. Nachdem sich Frau Rieke und ich uns noch einen schönen Abend bis gegen 0 Uhr gemacht haben — Paul war gegen 22 Uhr mit seinem Brio-ICE ins Bett gegangen, nachdem er mehrere Stunden vergnügt mit seiner Holzeisenbahn gespielt hatte — waren wir gegen zwei Uhr wieder auf den Beinen: [...]

Vor dem Fest: Live-TODO

von Herr Schwaner am 23.12.2008, in: Das Leben geht weiter

Heute, Dienstag, 23. Dezember 2008, noch zu erledigen:

Aufstehen
Kinder anziehen und frühstücken
Badezimmer: Saugen, wischen und putzen
Badezimmer: Fenster putzen, Fenster-Weihnachtsmann aufhängen
Im Schlafzimmer: Regale anbringen, saugen, Fenster polieren
Wohnzimmer: Saugen, Wischen, Fenster polieren
Flur: Entrümpeln, Saugen
Kinderzimmer: Saugen, Hochbett aufräumen, Vogelkäfig säubern
Schnell und einfach: Miracoli für alle
Kinder: Mittagsschlaf
Einkaufen: Letzte Zutaten für die Festtagstorte, 2 Paar Rindsknacker
Backen: Festtagstorte, aufgehoben: Plätzchen mit Schlonze
Küche: [...]

Na, frohe Weihnachten… [edit]

von Herr Schwaner am 22.12.2008, in: Onkel Doktor

Paul verwöhnt uns heute mit ungewohnter Jammrigkeit. Er spricht grundsätzlich im Jammerton, nichts macht ihm Spass, Süßigkeiten verschmäht er, essen will er grundsätzlich nur einen Bissen, mehr nicht. Nicht so ungewöhnlich für eine Magen-Darm-Sache, würde man denken. Allerdings kommen nun auch noch Augen- und Kopfschmerzen dazu und, wie sollte es zwei Tage vor Heiligabend anders [...]